Meine Kursangebote

Hier stelle ich Ihnen meine Kursangebote vor. Die Kurse umfassen jeweils 10 Einheiten. Eine Einheit dauert ca. 45 Minuten. Sollten Sie Fragen zu den einzelnen Kursen haben, nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf – ich helfe Ihnen gerne weiter.

PMR /AT

Das Grundprinzip der PMR besteht darin, durch willentliche kurzzeitige Anspannung verschiedener Muskeln und nachfolgende, wesentlich länger andauernde Entspannung durch Loslassen eine nachhaltige Verbesserung des Allgemeinbefindens zu erlangen. Die PMR fördert die Konzentrationsfähigkeit, die Stärkung des Immunsystems, die Entspannung der Skelettmuskulatur sowie die Sensibilisierung des eigenen Körperempfindens und lässt Sie somit den Alltagsanforderungen mit mehr innerer Zentriertheit begegnen.

Die Grundlage für das autogene Training ist die Autosuggestion. Die Übenden entwickeln die Fähigkeit, Vorstellungen in sich zu erwecken, die dem Empfinden von Entspannung und Wohlbefinden dienen. Mithilfe eines formelhaften Ablaufs wird vor allem das vegetative Nervensystem (Atmung, Herzschlag, Blutdruck, Kreislauf, Verdauung, Stoffwechsel) positiv beeinflusst. Die Muskulatur im Körper entspannt und der Muskeltonus reguliert sich. Insgesamt erhöhen sich so Entspannungsfähigkeit, Stressstabilität und allgemeines Wohlbefinden. 

Poweryoga

„Poweryoga” ist ein dynamischer und kräftigender Yogastil, aber keine Angst vor dem Begriff Power. Er bezieht sich im klassischen Poweryoga nicht auf protzige Muskeln oder beeindruckende Yoga Positionen. Vielmehr trägt Power Yoga der Tatsache Rechnung, dass Menschen in der modernen westlichen Welt andere Bedürfnisse haben als die in östlichen Hemisphären. Es hilft dem modernen Menschen, über seinen Körper Zugang zu sich zu finden, klarer und ruhiger zu werden und so mehr Energie, Lebendigkeit und Freiheit zu schenken. Viele Manager - Typen brauchen extreme körperliche Herausforderungen, bevor sie in Kontakt mit sich kommen können. Etliche Erfolgstypen müssen erst hundert Mal aus dem Baum gefallen sein, bevor sie mit ihrem „Versagen” umgehen lernen. Wären diese Menschen jemals zu einer Yogastunde mit Mantren und Meditation gekommen? Nein. Ist es nicht herrlich, dass sie über den Weg einer sehr körperlichen Praxis etwas anderes als Konkurrenzdenken, Ehrgeiz und Druck kennenlernen und dadurch neue Impulse bekommen? Definitiv!

 

Starker Rücken

Funktionelles Rückentraining

Es werden mit einfachen Hilfsmitteln wie z. B.: Therabändern, instabilen Unterlagen oder mit dem eigenen Körpergewicht mehrere Muskelgruppen trainiert.

Vorteile durch funktionelles Rückentraining! Verbesserung der Stabilität und Beweglichkeit des Rumpfes sowie der Gleichgewichts- und Koordinationsfähigkeit. 

Höhere Leistungsfähigkeit sowie Funktionalität im Alltag. 

Funktionelles Rückentraining kann dazu beitragen, ein beschwerdefreies Leben zu führen.

Mobility-Training

Mobility (Bewegung) Training ist weit aus mehr als nur Stretching. Es geht dabei um die Reduzierung von Muskelverspannungen und Bewegungseinschränkungen sowie darum, eine optimale Körperhaltung zu erreichen und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen äußere Reize (langes sitzen oder stehen, schwere körperliche Arbeit) zu verbessern. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Mobilität für den Körper bedeutet, sich schmerzfrei und wohlfühlend zu bewegen. Somit unterstützt regelmäßiges Mobility Training ein schmerzfreies Funktionieren des Bewegungsapparates.

Jetzt buchen oder Angebot anfordern!

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder